Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 30530 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Louis Etienne de LA CROIX La vérité rétablie

Louis Etienne de LA CROIX

La vérité rétablie

S.n., s.l. 1778, in-12 (9,5x16cm), (4) 442pp.(4), relié.


Bound in vollen roten Marokko, flachen Rücken verziert mit Edelsteinen, Muster Stern und Blume, Rollen und goldenen Spitzen, als Exponat in schwarz Marokko, triple net vergoldeten Rahmen der Gerichte, vergoldete finials Ecke, gold Abzeichen in der Mitte Gerichte die päpstliche Wappen von Pius VI darstellt ( "gules auf einem natürlichen Strauß Lilien auf einem einfachen Vert, ein Chef argent drei goldenen Sternen liegend Geld Zephyr blowing"). Feine goldene Schraffur befestigt Rolle auf den Wendungen, Doppelrahmen golden Schraffur auf contreplats. Sehr kleine Wurmloch führt zurück, zwei kleine Lücken ohne Schwerkraft auf die Schnitte, kleinere Galerien mit dem zweiten contreplat und letzten flyleaf, Zentral Nässe auf der zweiten Umschlagseite, die Benetzung der zweiten contreplat Coaching. Alle Kanten vergoldet.
Buchzeichen angewendet erleichtert, als Puffer auf der zweiten Seite der Haft und mit der Aufschrift "The e Visconte Die enor".
Das Buch ist als eine Folge von neuen Kritik gegen Theologen vorgelegt werden, nach Ansicht des Autors, Spiritualität Verzicht Materialismus zu bevorzugen als gefährlich. gern spöttisch, Ton von Louis Etienne de La Croix virulenten Angriff ist, wenn die beiden Professoren zu nennen, ein Mitglied der renommierten Theologischen Fakultät der Sorbonne. Diese kriegerische Position erklärt möglicherweise die Seltenheit dieses Buches. Besonders interessant ist es in diesem Fall festgestellt, dass Pius VI eine Kopie mit einem Bindemittel besessen hatte seine Waffen tragen. Der Pontifex wird symbolisch auf der Seite einer theologischen Tradition, die auf die Transzendenz Gottes Wort und Gott das Prinzip aller Dinge, auch das menschliche Denken gelegt. Papst im Exil in Valencia starb nach der Besetzung Roms durch Französisch Truppen, sah er seine Herrschaft im Schatten von Spannungen mit dem revolutionären Frankreich wächst; Diese Bindung an die päpstliche Arme erstrahlt in neuem Licht seines Pontifikats und wir auf Informationen, die in ihrer Entscheidung theologischen Positionen trennen.
Rare Buch in einem eleganten Bindung in vollen roten Marokko schlug mit den Armen von Pius VI.

1 600 €

Réf : 58944

bestellen

Buch


  On-line Hilfe