Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 30412 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Joh. Fried PENTHER Praxis geometriae, worinnen nicht bu ralle bey dem Feld-Messen forkommende fälle, mit Stäben, dem Astrolabio, der Boussole und der Mensul, in Ausmessung einzeler Linien, Flächen und ganzer Revier, Welche, Wen deren ettliche angränzende zusammen genommen, eine Lan-Karte ausmashen, auf ebenen Boden und Gebürgen beygefügten practishen Hand-Griffen, deutlich erörtert, sondern, auch, eiene gute ebenen Boden und Gebûrgen, wie auch die Abnehmung derer Höhen und Wasser-Fälle, nebst Ausarbeitung der Kleinesten Risse bis zum grösten, mit ihren Nben-Zierathen treulich communiciret werden -zugabe zur praxis geometriae

Joh. Fried PENTHER

Praxis geometriae, worinnen nicht bu ralle bey dem Feld-Messen forkommende fälle, mit Stäben, dem Astrolabio, der Boussole und der Mensul, in Ausmessung einzeler Linien, Flächen und ganzer Revier, Welche, Wen deren ettliche angränzende zusammen genommen, eine Lan-Karte ausmashen, auf ebenen Boden und Gebürgen beygefügten practishen Hand-Griffen, deutlich erörtert, sondern, auch, eiene gute ebenen Boden und Gebûrgen, wie auch die Abnehmung derer Höhen und Wasser-Fälle, nebst Ausarbeitung der Kleinesten Risse bis zum grösten, mit ihren Nben-Zierathen treulich communiciret werden -zugabe zur praxis geometriae

chez Christoph Peter Detleffsen, Augsburg 1732, petit in-folio (20,5 cm x 30,5 cm, (10) 97 pp. -5. et de 11ff.), (10) 97pp. -5. et de 11ff. manuscrits à la plume., relié.



PENTHER Joh. Fried.
Praxis geometriae, worinnen nicht bu ralle bey dem Feld-Messen forkommende fälle, mit Stäben, dem Astrolabio, der Boussole und der Mensul, [...]
Chez Christoph Peter Detleffsen, Augsburg 1732, small in-folio (20,5 cm x 30,5 cm), (10) (97 pp-5 & 11 ff.), (10) 97 pp-5 & 11ff manuscripts in ink, contemporary vellum
First edition, frontispiece by Johann Balthazar Probst and 25 plates, of which 2 folding showing calculations, instruments, gardens, landscapes, etc. Significant tear without lack to two plates.
Contemporary vellum (stained, spine faded), illegible ink title.
Three tears to upper joint with lacks.
The rare first edition of the Praxis geometriae, one of the most famous and most remarkable German studies of applied geometry. 
Manuscript notes apparently in Latin and German; the work belonged to a professor, Joh. Paul Spicker (cf. manuscript note to lower margin of frontispiece), no doubt the author of the annotations.

2 300 €

Réf : 07018

bestellen

Buch


  On-line Hilfe