Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29672 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Quintus Curtius Rufus (dit) QUINTE-CURCE De rebus gestis Alexandri magni regis Macedonum

Quintus Curtius Rufus (dit) QUINTE-CURCE

De rebus gestis Alexandri magni regis Macedonum

Giovani Tacuino, Venise 1494, in-folio (22x33cm), (68 ff.) [sig. a8 d-l6], relié.


Sehr seltene Originalausgabe der Geschichte von Alexander dem Großen Quintus Curtius von Bartolomeo Merula überprüft haben und sie korrigiert, ohne den Text zu ändern, Fehler in der ersten Ausgabe von Vindelin Speyer (1470 oder 1471). Schöner Druck Giovani Tacuino 46 Zeilen pro Seite in römisch, mit seiner Marke in colophon: "Hos Novem. Q. Curtii Libros de Rebus gestis Alex?dri Magni regis Macedonum q accuratissime castigatos eruditissimo [uro?] Bartholomaeo Merula. Impressit Ioannes Venetiis alias von Tridino Tacuinus. Anno. M.cccc xciiii. Die. xvii. Iulii "Eine zweite Auflage erschien im Jahre 1496, mit dem gleichen Paginierung. Graesse II, 310. GW, 7876. Brunet, 448.
Triplicate aufgeführt in europäischen Bibliotheken in Göttingen, der British Library und der University of Cambridge.
Die Bindung der Zeit in Halbwildleder über Holzbretter, wieder mit drei Nerven verändert und wieder aufgebaut identisch, Klammern bleibt, zwei handschriftliche Notizen auf dem Geschirr. Initialen leer gelassen.
Wormholes auf dem Geschirr, Arbeit ein wenig wichtiger Ecken. Galerien zu keinem Verlust von Briefen. Ein brauner feuchten Fleck (mit winzigen Loch auf k4 Blatt) des i4 Blatt am Ende des Volumens, eine Benetzung gehen K5 und K6 Blätter verblassen, wird eine geringere Marge im A4-Blatt. Ein kleiner Mangel an Papier in den unteren Rand des Blattes b2.
Mehrere Ex-Dono und Manuskripte Titel fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert auf der ersten Wache. Viele Hinweise, einige Rand Schlagzeilen und unterstreicht die Zeit, in roten und braunen Tinte. Einige handschriftliche Notizen von der Zeit, in den letzten zwei Wachen.

Tacuino Giovanni (1482-1541) ist ein wichtiger venezianischen Verleger Aldus zeitgenössisch. Er war mit Comin da Trino und Gabriele Giolito, dem dritten Drucker von Trino Originalausgabe in Venedig zu regeln, anstatt des geistigen und gewerblichen Wohlstand. Seine Produktionen unterzeichnet werden "Ioannes Tacuinus von Tridino", "Ioannis Cereto alias Tacuinum von Tridin" ", sagte Trino Zuanne Tacuino" oder "Zuan Tacuino". Diese ersten ZT erscheinen auch in der Marke der Drucker am Ende unserer Kopie. Aus seinem Studio die ersten Eindrücke der großen lateinischen Klassiker, aber auch zeitgenössische Autoren der Texte: Vitruvius, Erasmus, Gellius, Juvenal ...
Bartolomeo Merula ist ein Humanist und Mitarbeiter Giovanni Tacuino, für die er bearbeitet und kommentiert viele alte Klassiker. Seine bekanntesten Kommentare sind die Werke von Ovid.

Schöne Muster, seltene zeitgenössische Bindung, diese emblematische Arbeit der humanistischen Eindruck von der venezianischen Renaissance.

9 000 €

Réf : 52438

bestellen

Buch


On-line Hilfe