Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85 - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 31581 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Jacques VILLOTTE Voyages d'un missionnaire de la Compagnie de Jesus, en Turquie, en Perse, en Armenie, en Arabie & en Barbarie

Jacques VILLOTTE

Voyages d'un missionnaire de la Compagnie de Jesus, en Turquie, en Perse, en Armenie, en Arabie & en Barbarie

Chez Jacques Vincent, à Paris 1730, Fort in-12 (9,5x16,8cm), (10) 647pp. (1), relié.


Ursprüngliche seltene Ausgabe.
Die Bindung in voller fleckige Kalb blond Zeitraum. Zurück mit Nerven eingerichtet. Im Rahmen rot Trauer wiederholt. Ein leichter Mangel im Auge. Threadbare Schwanz Verkleidung. Ecken bestoßen.
Reise Verhältnis von Pater Nicolas Frizon auf Memoiren von einem Missionar geschrieben, als er die Türkei, China, Jacques Villotte besucht etabliert. Reisen auf dem Seeweg ist sehr gefährlich, wir wählen zwei Strecken, eine nach Moskau, die andere von der Türkei, in der Hoffnung die Jesuiten wandeln die Menschen von Tartary. Erzählung in der dritten Person mit der dreiwöchigen Aufenthalt im Jesuitenkonstantinopel gegründet. Es folgt eine weitere Beschreibung der Karawane Reisen. Überlegungen zu den Persern. Stadt Isfahan. Ort des irdischen Paradieses und Erwägungen, auf dem alten Babylon. Überlegungen Perser und Armenier. Dies ist die aufgeklärte und tolerante Sicht auf ausländischen Manieren von einem Jesuiten Schwerpunkt auch auf die Unternehmen und die Geschichte seines Ordens. Der Jesuitenpater, verließ Marseille im Jahr 1688, erreicht Isfahan im Oktober 1689, wo er für 12 Jahre angesiedelt. Er scheiterte, in China zu übergeben und wurde nach Frankreich zurückgerufen.

2 500 €

Réf : 40115

bestellen

Buch


On-line Hilfe