Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29778 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Denys d' HALICARNASSE Dyonisii Halicarnassei scripta, quae extant, omnia, et historica, et rhetorica

Denys d' HALICARNASSE

Dyonisii Halicarnassei scripta, quae extant, omnia, et historica, et rhetorica

Impensis Mauritii Georgii Weidmanni, Lipsiae (Leipsig) 1691, 2 parties en un volume in-folio (24x38cm), (16) 792pp. 169pp. (1) (2bc.) ; (12) 280pp. 94pp., relié.


Neue Ausgabe, deren Leistung ist aufgrund der Friedrich Sylburg; die erste Ausgabe des Sylburg scheint im Jahre 1586 in Frankfurt erschienen. Zwei Titelblätter in rot und schwarz mit einem großen Thumbnail Titel, Marke Weidmann Drucker angezeigt. Zweisprachige Ausgabe in Doppelsäule mit dem lateinischen Look. Diese Ausgabe enthält auch die Chronologie der Glarean.
Kopie des Wappen der Stadt von Venedig schlug auf dem Geschirr.
In voller Pergament vergoldeten gebunden. Zurück mit Nerven mit Juwelen und Netze eingerichtet. Als Ausstellungsstück in rot Marokko. Doppelrahmen Netz mit Winkeleisen, Mentoring und zweiten mit doppelter Netz. Pergament schmutzig, zerknittert Titelseite trägt einen dünnen Riss ohne auf stockfleckig und gebräunt verstreut, manchmal ziemlich markiert. Trotz Pergament Uniformen Schmutz webte herrlichen goldenen Waffen von Venedig.
Hellenistischen als das sechzehnten Jahrhundert, Sylburg war Direktor der lateinischen und griechischen Ausgaben der Druck Wechel in Frankfurt; Verlagswerke Halikarnassos in Griechisch und Latein, mit vielen Kommentaren, ist eine seiner besten Leistungen. Wenn Altertümer Roms berühmteste Werk von Halikarnassos (wo der Autor versucht, die erste Rom nach Griechenland anschließen), trägt die lateinische Übersetzung neben Sylburg, ist es nicht nur die Rhetorik, nur in der griechischen.

1 400 €

Réf : 47660

bestellen

Buch


On-line Hilfe