Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Baron Honoré RIOUFFE Mémoires d'un détenu, pour servir à l'histoire de la tyrannie de Robespierre

Baron Honoré RIOUFFE

Mémoires d'un détenu, pour servir à l'histoire de la tyrannie de Robespierre

De l'imprimerie du citoyen Wagrez, à Douai 1795, In 8 (13x20,5cm), XVI, 152pp., relié.


Zweite Auflage, überarbeitet und erweitert. Die erste Ausgabe umfasste nur 96p. Halbzeit braune Kalb. Glatte Rückseite mit einem Juwel an der Spitze und einer Reihe von Diamanten geschmückt. CL Schwanz. Reibung. Honoré Riouffe zum Opfer fielen Massenverhaftungen Robespierre-Regimes im Oktober 1793 und unterzog Haft für 14 Monate, er schildert eine fanatische Gesellschaft in den Händen der inkompetent und ignorant, sagt er zu seinem Entsetzen sehen so viele Männer so anders gehen, um den Tod und die Details der Studien. Die Aussage ist einfach und ohne jede Affektiertheit, effektiver und störend ist. Dieser Speicher wird durch einen Buchstaben und eine merkwürdige Stelle über Religion Ibrascha von Maximen der Weisheit, der Unwissenheit und Wahrheit zusammen gefolgt.

VERKAUFT

Réf : 22877

Eine Alert einsetzen


On-line Hilfe