Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Caius Crispus Sallustius (dit) SALLUSTE C. C. Sallustii Crispi quae supersunt opera. Conivratio catilinae. Bellum iugurthinum. Histoiarum libri a Ludovico Carrione collecti & restituti. Una cum annotationibus & scholiis

Caius Crispus Sallustius (dit) SALLUSTE

C. C. Sallustii Crispi quae supersunt opera. Conivratio catilinae. Bellum iugurthinum. Histoiarum libri a Ludovico Carrione collecti & restituti. Una cum annotationibus & scholiis

apud Petrum Santandreanum, [Lyon?] 1574, fort in-8 (17x11,5cm), (16) 257pp. (1bc) (24), (57) 55pp. (1bc) (16) et 614pp., relié.


C. Sallustii Crispi Oper quae supersunt. Conivratio Catilinae. Bellum iugurthinum. Histoiarum libri eine kollektive Ludovico Carrione & restituti. Una cum annotationibus & scholiis. Seltene erste Ausgabe der Werke von Sallust in Latein und Griechisch. Flämische zeitgenössischen Pergament perfekt realisiert. Ein zweiter Teil einschließlich der Kommentare Carrione und Text Sallust Griechisch hat seine eigene Titelseite: In C Sallustii crispi catilinam und iugurtham. Aldi Manutii Paul F. Scolia. Cypriani hat OPMA emendetiones. In Histotiarum lib. VI ludovico Carrione suma diligentia collectos. 1574. Vignette Drucker Pierre de Saint André auf der Titelseite. Diese Werke von Sallust ist ein Nachdruck von Gefangenen durch Aldo Manutius in Venedig griechische Texte. Das Buch besteht aus zwei Teilen, der erste ist eine lateinische Übersetzung, die zweite besteht aus Kommentaren Louis Carrion de Bruges und Texte von Sallust in Griechisch. Louis Carrion war ein Spezialist in der griechischen Sprache im sechzehnten Jahrhundert, war er an vielen Ausgaben. Ausgaben von Sallust sech scheinen selten, nur Oxford hat ein ähnliches Problem, und nur der Russischen Nationalbibliothek hält drei früheren Werken bis 1500. Mehrheit der älteren Ausgaben in den Bibliotheken des siebzehnten gefunden. Ein Exlibris Manuskript: johannes Frederici gronovii (17 °), eine zweite graviert Bibliothek Dr. Broca.

1 200 €

Réf : 09997

bestellen

Buch


On-line Hilfe