Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29662 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Gisbert CUPER Harpocrates sive Explicatio imaguncula argentae perantiquae, quae in figuram Har pocratis formata representat solem, ejusdem monumenta antiqua inedita... Accedit Stephani Le Moine Epistola de Melanophoris

Gisbert CUPER

Harpocrates sive Explicatio imaguncula argentae perantiquae, quae in figuram Har pocratis formata representat solem, ejusdem monumenta antiqua inedita... Accedit Stephani Le Moine Epistola de Melanophoris

Apud Franciscum Halma, Trajecti ad. Rhenum (Utrecht) 1687, in-4 (16x21cm), (8) 294pp. (14), relié.


Zweite Auflage, mit 6 Klappplatten und 43 Vignetten im Text veranschaulicht; als Frontispiz signiert und datiert in der Platte: Joh.. van der Avele Erfindung und fecit. Titelblatt in rot und schwarz. Diese Ausgabe wird mit einem Buchstaben von Etienne Le Moyne verbessert; dieser Text hat eine Halb Titel und die zweite Text: Monumenta Antiqua. Ausgabe auch auf gutem Papier, verziert Header, Cul-de-Lampe ... Marke des Druckers auf der Titelseite unter dem Motto, Vivitur Ingenio gedruckt. Voll Velin starren Zeit. Glatte zurück in Bezug auf den schwarzen Stift (elegant Manuskript) und Bibliotheksnummer 5870. Bel-Kopie. Der erste Text ist eine Studie der Harpocrates, Gott des Schweigens in der griechischen Mythologie, ein Erbe der Gott Horus ägyptischen Mythologie finden wir in der römischen Mythologie die Gottheit wie ein Geheimnis Kult. Cuper studiert und interpretiert seine Ikonologie. Im zweiten Artikel untersucht der Autor verschiedene Inschriften in führenden seiner Reflexion über die verschiedenen Kulte Hercules, Diane ... Gisbert Cuper war ein niederländischer Politiker, Bürgermeister von Deventer, seine Leidenschaft für die Archäologie war ein Gelehrter, und seine geschmackvoll wie seine Forschung sind ein Vorläufer der Kunstgeschichte und Winckelmann. Viele griechische und hebräische Zitate in den Texten.

1 000 €

Réf : 33618

bestellen

Buch


On-line Hilfe