Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Romanae magnitudinis monumenta : quae vrbem illam ... velut rediuiuam exhibent posteritati veterum recentiorumque quotquot hac de re scripserunt authoritate probata quibus suffragantur numismata et musea principum praesertim fragmenta marmorea Farnesiana quæ vrbis antiquae ichnographiam continent

Domenico de ROSSI

Romanae magnitudinis monumenta : quae vrbem illam ... velut rediuiuam exhibent posteritati veterum recentiorumque quotquot hac de re scripserunt authoritate probata quibus suffragantur numismata et musea principum praesertim fragmenta marmorea Farnesiana quæ vrbis antiquae ichnographiam continent

Sumptibus ac typis Dominici de Rubeis, Io: Iacobi haeredis., Romae (Rome) 1699, in-4 à l'italienne (28x43cm), 138pl., relié.


Erste Ausgabe, mit 138 Kupfertafeln, darunter der Titel und der Titel dargestellt. Obwohl die Hauptbrenner ist Domenico Rossi, sind die meisten Boards unsigned Pietro Bartoli und Platten aus einem anderen Werk Antiqua Urbis Splendor (1637) von Giacomo Lauro (italienischer Maler Veronese Anhänger) überarbeitet. Der einzige Name eines Designers, der auf manchen Boards festgestellt, dass der Petro Beretino Cortonensi. Drucken auf dickes Papier. Die meisten Boards sind kleine Text krummlinige Zeichen. Halbzeit Kalbs Ecken. Italienische Buchbinderei. Wirbelsäule gerippten mit Blumen und Rädern ausgestattet. Reibung, insbesondere zu den Wohnungen. Sehr stumpfen Ecken. In einem schönen Frische. Berühmten Sammlung von Stichen des alten Rom, von großer Schönheit; Platten gehören nicht nur die großen Sehenswürdigkeiten wie das Pantheon und das Kolosseum, sondern stellen alle Aspekte der Größe Roms; So finden wir militärische Platten, archäologische, im Seeverkehr; Bretter der Architektur ist natürlich die zahlreichsten, damit das Wissen über die römische Architektur im siebzehnten. Domenico Rossi ist für mehrere Sammlungen von Architektur, einschließlich der Zivil Studio Architettura di Roma, einer Sammlung von etruskischen Denkmäler mit Bartoli verantwortlich ...

VERKAUFT

Réf : 25065

Eine Alert einsetzen


  On-line Hilfe