Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 30147 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Giovanni BOCCACCIO (Jean BOCCACE) I casi degl'huomini illustri. Di messer Giovan Boccaccio. tradotti ... in volgare per M. Giuseppe Betussi. Con vna nuoua giunta fatta per Messer Francesco Serdonati

Giovanni BOCCACCIO (Jean BOCCACE)

I casi degl'huomini illustri. Di messer Giovan Boccaccio. tradotti ... in volgare per M. Giuseppe Betussi. Con vna nuoua giunta fatta per Messer Francesco Serdonati

Per Filippo Giunti, In Fiiorenza (Florence) 1598, in-8 (10,5x16,5), (32) 828pp. (50), relié.


First Edition. Selten. Druck Florentiner Kursivschrift. Schaffell halb schwarz Mitte des neunzehnten. Autor, Titel und goldene Zeit. Reibung. Kopieren Kosten. Diese Arbeit wurde ursprünglich von Boccaccio in Latein geschrieben, De casibus virorum Illustrium, dh illustren Persönlichkeiten. Unter dem Einfluss von Petrarca, Boccaccio wieder in Latein in der zweiten Hälfte seiner Arbeit (zwischen 1365 und 1366) und links die toskanische, für die er so viel getan hatte. Es war während dieser Zeit, dass er die Biographie von Verträgen als genealogia De deorum, die zum ersten Mal alle mythologischen Vorstellungen zusammen bringt zusammen. Das Buch gewidmet war Cosimo de Medici e. Diese illustre Männer sind vorgespannt, um der griechischen und römischen Antike und dem Alten Testament (Die ersten Exemplare der Ilias und der Odyssee durch Boccaccio, der sie nach Griechenland. Gebracht sind). Unter den Zeichen sehen wir Agamemnon, Cadmus, Iokaste, Priamos, Saul, Atalie, Xerxes, Alkibiades, Cicero, Kleopatra, Brunhilde ... Einige Porträts werden von einer Reflexion über die Missbräuche der Tyrannei oder Leidenschaft gefolgt, Reichtum, oder andere Exzesse.

800 €

Réf : 21997

bestellen

Buch


On-line Hilfe