Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Etienne François de LANTIER Contes en prose et en vers, suivis de pièces fugitives, du poème d'Erminie, et de métastase à Naples

Etienne François de LANTIER

Contes en prose et en vers, suivis de pièces fugitives, du poème d'Erminie, et de métastase à Naples

Chez Arthus Bertrand, à Paris 1809, 2 tomes en 2 Vol. in 8 (12x19,5cm), (6) iij, 308pp; (1) et (6) 328pp., relié.


Zweite Ausgabe, plus ein paar Geschichten. Die Originalausgabe wurde in drei Bänden in 18 Illustrated drei Figuren gestochen von Tardieu veröffentlicht.
Volllammfell verwurzelt Zeitraum. Glatte Rückseite mit Ketten und Räder geschmückt. Teil des Titels in Rot Marokko und Volume-Nummer in schwarz Marokko. Reibung. Ein kleiner Verlust in Endkappe Volume 1, eine offene Ecke.
Der erste Band sammelt die Geschichten in Prosa und die anderen Geschichten in Versen und einem Theaterstück.
Set helle Geschichten und galant François Lantier. Verse, die er wandte sich an Madame du Barry führte zu seiner von Choiseul pensioniert und einen Job in Dresden. Er ist der Autor Touren Antenor. Seiner Geschichten, er selbst schrieb darüber in seinem Vorwort: "" Es ist besser, Märchen, dass die politischen Träume und haben einen kleinen heimlichen Handel mit den Musen, dass die Belastung der öffentlichen Angelegenheiten auf der Rückseite . "" "

250 €

Réf : 34529

bestellen

Buch


On-line Hilfe