Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 30546 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Antoine LE ROY Le Momus françois, ou les aventures divertissantes du duc de Roquelaure

Antoine LE ROY

Le Momus françois, ou les aventures divertissantes du duc de Roquelaure

Chez Pierre Marteau, Cologne 1768, in-12 (8,5x14,3cm), (2) 98pp. ; (2) 80pp., 2 parties reliées en un volume.


Neue Ausgabe. Kopie an Armen gestempelt kalt Armand Joseph Hare des Grange, Marquis Fourilles und Grange; Azure ein Chevron Oder Chef zwei silberne Rosen und in der Basis ein Adler éployé abgesenkt, um Diebstahl auch. Volllammfell blond strukturierte Zeitraum. Glatte Wirbelsäule eingerichtet. Teil des Titels in Rot Marokko. Ein Baumstumpf mit dem Unterkiefer fehlen Kopf. Schlitz an der Unterkiefer Schwanz. Gaston Jean Baptiste de Roquelaure, aus einer berühmten Familie Gascon, Brigadegeneral des Königs, bei der Belagerung von Bordeaux verwundet, sah sein Land Laure ein Herzogtum. Er war klein und hässlich und sagt zu sich selbst: "Ich musste sehr hässlich: Nichts zwingt mich, die Meinung von jedermann. König Louis XIV hielt ihn in hohem Ansehen, er war ein Favorit, und eines Tages die Herzogin von Burgund kritisierte ihn, antwortete er: "Ich finde es eine der schönsten Männer des Königreichs, weil es eines der tapfersten. "Seine Witze und Streiche berühmt geworden, aber er ging oft über Messung, und Louis XIV schickte ihn zurück an das Gericht für eine Zeit. Der Roman spottet die Hässlichkeit des Herzogs und sammelt Eskapaden und Abenteuern des Herzogs an das Gericht in einem Schelmenroman Form und eine Geschichte von viel Humor. D'Antoine Le Roy aus Barbier.

400 €

Réf : 36142

bestellen

Buch


On-line Hilfe