Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29798 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Eustache Le NOBLE Pasquin ressuscité ou dialogue entre Pasquin et Marforio, où le premier raconte à l'autre tout ce qu'il vit en l'autre monde, dans le voyage qu'il y fit après sa mort, pour contenter sa curiosité. Traduit de l'italien

Eustache Le NOBLE

Pasquin ressuscité ou dialogue entre Pasquin et Marforio, où le premier raconte à l'autre tout ce qu'il vit en l'autre monde, dans le voyage qu'il y fit après sa mort, pour contenter sa curiosité. Traduit de l'italien

pour Pierre Marteau, à s.l. [Leyde] 1670, petit in-12 ( 14x8cm), (4) 186 pp. (1)., relié.


Ausgabe elzévirienne, eigentlich in Holland gedruckt. Voll gesprenkelte Kalb Zeit, wieder mit den Nerven Jansenist. Stück laminierten Papier Titel an der Zeit. Reibung etwas Spaltung entlang der ersten beiden Felder des oberen Platte. Französisch Schriftsteller oft mit Broschüren und Satire getragen wurde Eustache le Edel (1643-1711), Baron de Saint-Georges und Tenelière, in der Conciergerie für betrügerische Handlungen inhaftiert, geflüchtet, wurde dann wieder gefangen und verbannt von Frankreich seit 9 Jahren, starb er arm, wenn er reich war. Dieser Dialog findet zwischen 19 Dialoge oder Schmähschriften, die immer separat bearbeitet wurden, die zusammen Pasquin und Marforio arlequinesques zwei Charaktere, die anonym von 1670 bis 1691 erschien. Später Dialoge konzentrieren sich insbesondere auf die Situation und die politischen Krisen Europa, aber die Satire ist bereits politische, gegen die Mönche, den Papst und die Kirche, Fürsten, Schriftsteller ... Der Noble hat auch die Dialoge der Teufel lahm geschrieben.

200 €

Réf : 13481

bestellen

Buch


On-line Hilfe