Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29794 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Fra Pietro da BERGAMO (ou Pietro dall ALMALDURA) Tabula seu index atque compendium & epilogus omnium sententiarum diui Thomae Aquinatis, per conclusiones resolutas, ... prout dudum reuerendo patre fratre Petro Bergomensi, ... caeterisque similiter optimis theologiae professoribus coactum fuerat opus & auctum

Fra Pietro da BERGAMO (ou Pietro dall ALMALDURA)

Tabula seu index atque compendium & epilogus omnium sententiarum diui Thomae Aquinatis, per conclusiones resolutas, ... prout dudum reuerendo patre fratre Petro Bergomensi, ... caeterisque similiter optimis theologiae professoribus coactum fuerat opus & auctum

Apud Haeredes Lucaeantonij Iuntae Florentini, Venetiis (Venise) 1539, In 4 (17x24cm), 4f. 396ff. 127ff., relié.


Neue Ausgabe, nach dem Urheber des 1473 in Bologna (unter einem anderen Namen). Sehr selten. Marke Junta Drucker auf der Titelseite und die letzte Seite. Engagement für Hercules Gonzaga von Mantua. Abwesend Brunet. Eine Kopie in Oxford und einer in der italienischen Katalog, aber nichts in den Katalogen oder Französisch BN France.Demi Kalbs 1800 Zurück zur Nervennetze. Teil des Titels Brünette. Kopfdeckel abgeschnitten. Grenzen frottées.Pietro da Bergamo (gestorben 1482), dessen richtiger Name Almaldura, sein Buch wurde tabula aurea (goldene Tabelle) genannt, weil es das einzige Instrument, die für das Lesen und Rücksprache mit dem IS war Arbeit von Saint Thomas (siehe Tabula di Pietro da Bergamo Aurea T. Sterli Trento, im Jahr 2003 veröffentlicht). Die Tabula ist ein Universalindex der gesamten Arbeit von Thomas von Aquin. Der zweite Teil, separate Paginierung aus anderen Index: Concordantiae dictorum und conclusionum divi Thomae von Aquino. Schließlich der letzte Abschnitt führt die Eingabe biblischen Begriff (Psalmen, Daniel, Deuteronomium ...). Diese neue Ausgabe ist das Werk von Vincenzo Giaccari. Nachdem während seiner Existenz fleißig Dominikanermönch als Heiliger verehrt wurde Fra Pietro da Bergamo in der Krypta der Kapelle SaintThomas Aquin begraben.

1 600 €

Réf : 26396

bestellen

Buch


On-line Hilfe