Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 30417 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Guillaume REBOUL Les actes du synode universel de la saincte réformation, tenu à Monpelier le quinzième de may 1598. Satyre menipae

Guillaume REBOUL

Les actes du synode universel de la saincte réformation, tenu à Monpelier le quinzième de may 1598. Satyre menipae

chez le libertin imprimeur juré de la sainte réformation et se vendent au coin de la loge, à Montpellier 1600, in 12, 223pp., relié.


Seltene zweite Auflage, zuerst im Vorjahr veröffentlicht. Vollschaffell Tawny späten neunzehnten wieder auf 5 Haustier. Nerven-, Doppel-Goldfilets umschließt die Nerven, Teile schwarz und rot Titel. Dreibettzimmer Filet Grenze auf Abdeckungen. Little miss am Ende jeder Backe, Binden geriebenen, kurz geschnitten. Guillaume Reboul (1560-1611), berühmter Schriftsteller und Publizist Französisch, die die meiste Arbeit scheint auf seinem obsessiven Hass der Protestanten konzentriert. Selbst aus einer protestantischen Familie, konvertierte er und wird fast sofort exkommuniziert ultimative Satire gegen Papst wird Enthauptung in Rom kosten. Seine Arbeit wird hauptsächlich satirischen und Publizist, gibt fällt eine sorgfältige Lektüre und einen Geschmack für Rabelais. Die Synode macht die Szene und die Schauspieler des Protestantismus, deren Zweck es ist geschworen Atheismus und den Ruin der Seelen, ist die Inszenierung mehr lustige und unkonventionelle es ist nicht eine Geschichte, aber Synode mit einem echten Bekenntnis des Glaubens und Handelns eines jeden Hauptcharakter des Protestantismus. Seine maßlose Vorliebe für Satire zu kritisieren heftig, als die Jesuiten, die Engländer, die Deutschen geschoben? Die protestantische Lehre und seine Minister. Beachten Sie die Passagen im Dialekt Languedoc.

750 €

Réf : 07106

bestellen

Buch


  On-line Hilfe