Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 30574 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

ERASTUS Histoire pitoyable du prince Erastus, fils de Diocletien empereur de Romme. Traduite d'italien en françois

ERASTUS

Histoire pitoyable du prince Erastus, fils de Diocletien empereur de Romme. Traduite d'italien en françois

Par Benoist Rigaud, à Lyon 1578, In 16 (7,5x11,5cm), (1) 221ff. (2), relié.


Neue Ausgabe. Rare. Die älteste in Bibliotheken zu finden ist, dass der 1568 von der British Library. Titelblatt mit gravierten Rahmen. Brunet III, 207. Kalb Massiver Granitachtzehnten. Glatte zurück Grotesque. Die Arbeit ist eine neue Adaption der sieben Weisen von Rom. Der Referenz bezieht sich auf italienische Übersetzung des compassionevoli Avvenimenti Erasto (1542), Kunst Erzählung; vielen europäischen Ländern gaben sich eine Version wie Spanien und England. Die Geschichte von den sieben Weisen der mündlichen Überlieferung, ist Sein Ursprung komplex, und einige sprechen von einem arabischen Ursprungs, dessen Buch Sinbad ist das Modell; der Westen wusste, dass diese Geschichte mit dem lateinischen Text am Anfang des zwölften von Jehans Dam. Der Sohn des Kaisers Diokletian aufgerufen wird, nachdem sie von sieben Weisen gelehrt, am Bett seines sterbenden Vaters. Ihre Stiefmutter, die Königin, verliebt sich und beschuldigt ihn der Vergewaltigung. Zum Tode verurteilt, die jeweils die sieben Weisen erzählen eine Geschichte, um dem König, der die Ausführung von einem Tag aussetzt. Die Königin wird letztlich zum Tode verurteilt.

VERKAUFT

Réf : 22758

Eine Alert einsetzen


On-line Hilfe