Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Henri ESTIENNE Deux dialogues du nouveau langage françois, italianize, et autrement deguize, principalement entre les courtisans de ce temps : de plusieurs nouveautez, qui ont accompagné ceste nouveauté de langage: De quelques courtisianismes modernes, & de quelques singularitez courtisanesques

Henri ESTIENNE

Deux dialogues du nouveau langage françois, italianize, et autrement deguize, principalement entre les courtisans de ce temps : de plusieurs nouveautez, qui ont accompagné ceste nouveauté de langage: De quelques courtisianismes modernes, & de quelques singularitez courtisanesques

Par Guillaume Niergue, Anvers 1583, In 16 (8x12,5cm), (32) 622pp., relié.


Die Originalausgabe wurde 1578 in Genf veröffentlicht. Höre Brunet II, 1076, zu diesem Thema: "Das Buch war sehr scharf in Genf im Jahre 1578 veröffentlicht wurde, und nicht Paris, wie gesagt viele Bibliographen. Der Autor hat seine immense Gelehrsamkeit Verfügung gestellt, aber zur gleichen Zeit hat es einige Witze sind ein bisschen fett, was ihm einen grünen semonse Rat Genf gewann, nach dem er dachte, dass es klug zu verlassen ... Es gibt zwei andere Antwerpen, 1579 und 1583 in 16, die kaum weniger selten als der erste sind, und der Preis ist sehr hoch. " Voll Kalb neunzehnten Umwelt. Zurück zu den Nerven im Stil einer siebzehnten verbindlich eingerichtet. Reibung. Fehlt das Recht des Blattes 97 mit Verlust einiger Buchstaben, die in dem letzten Wort unteren Ecke. Dialoge satirisch, spöttisch das Balzverhalten, Formen der Kleidung und Sprachen (Mode sprechen Italienisch Französisch Worte zum Beispiel, oder die Konventionen der Sprache auf Wertpapiere). Henri Estienne wird unter dem Namen Jean Franchet versteckt. Der Humor und Spott sind oft sehr weit getrieben, und alles liest mit großem Genuss. Die beiden Dialoge von Gedichten auf nicht weniger komisch und satirisch Höflinge angesprochen voraus.

1 800 €

Réf : 23286

bestellen

Buch


On-line Hilfe