Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Giovanni Battista GIRALDI CINZIO Euphimia

Giovanni Battista GIRALDI CINZIO

Euphimia

Apresso Giulio Cesare Cagnacini, in Venetia 1583, in-8 (9x13,5cm), 135pp. sig : A-H8 I4, relié.


Seltene und einzigartige Originalausgabe, posthum von diesem Stück, das um 1560 in colophon zusammengesetzt war, eine andere Adresse: Apresso Zanfretti Paulo. Druck in Kursivschrift. Ein Porträt des Autors auf der Rückseite der ersten Seite in einem reichen Rahmen eingelassen. Engagement für Don Cesare d'Este. Marke der Drucker auf dem Deckblatt. Brunet, II, 1607 Voll glänzend blond Kalb achtzehnten. Glatte Wirbelsäule mit 5 kleinen Röschen verziert. Teil des Titels in Rot Marokko. Dreifach-Filet Grenze auf Abdeckungen. Reibung. Dos gebräunt. Tragödie in Vers in fünf Akten auf dem alten Modell geschrieben, mit Chor. Euphimia, Tochter des Königs von Korinth, Frau Acharisto Diener ihres Vaters, als sie von Philone König der Peloponnes geliebt. Ihr Mann opferte sein Streben nach Macht. Exlibris graviert neunzehnten mit einem Anwalt Haube und das Motto: Nemini Servias sed legi. GF

800 €

Réf : 44254

bestellen

Buch


On-line Hilfe