Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
   Auch die second-hand Bücher
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29445 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Eustache Le NOBLE Dialogues sur les affaires du temps, ou les pasquinades

Eustache Le NOBLE

Dialogues sur les affaires du temps, ou les pasquinades

Elzevir, Leyde 1689, petit in 12 (14,8x9cm), 48pp. (1bc)., 46pp. (1bc)., 41pp. (1bc)., 43pp. (1bc). 46pp., relié.


Original-Ausgaben. Editions elzéviriennes die Kugel. Vollzeit Kalb, Wirbelsäule nachgerüstet angehoben. Buch besteht aus fünf Texte in der Originalausgabe in einem Band zusammen: Die Kammer der Konten von Innozenz XI (5 ° Dialog), Der Traum von Pasquin oder Abschlussball Europa (2 Dialog) Das Fest der Guillemot '4 Kein Dialog), Stein politischen Taste wird der Reichstag zu Augsburg (9. Dialog). Dialoge erschien anonym zwischen "1688 und 1691 sind Pasquillen satirische Dialoge zwischen zwei Zeichen arlequinesques Pasquin und Marsorio. Pasquin führt das Thema, sein Kumpel, Fragen zu stellen. Das Ganze wird mit der gebotenen Leichtigkeit behandelt, leicht zu lesen, die Humor und Satire sind oft unwiderstehlich. Diese Dialoge wurden separat veröffentlicht und enthalten jeweils eine Titelseite, mit einem Verleger oft fantasievollen Namen und einer anderen Stadt, ist es selbstverständlich, dass es wirklich nur einen Editor. Es wurde 19 Dialoge veröffentlicht wurde, ist es natürlich sehr selten zusammen zu sehen. Die Themen der einzelnen Dialog sind unterschiedlich und sind, wie der Titel schon sagt, das Hauptgeschäft der Zeit, und die Situation der europäischen Länder. Nur der erste Dialog des Buches: das Schlafzimmer Innozenz XI-Konten, nicht in eine Situation bringen sowohl normale Zeichen, denn es ist ein Dialog zwischen dem Papst und Saint-Pierre, ist der Dialog dennoch die fünfte Pasquillen Dialog. Französisch Schriftsteller oft mit Broschüren und Satire getragen wurde Eustache le Edel (1643-1711), Baron de Saint-Georges und Tenelière, in der Conciergerie für betrügerische Handlungen inhaftiert, geflüchtet, wurde dann wieder gefangen und verbannt von Frankreich seit 9 Jahren, starb er arm, wenn er reich war. Alle diese Dialoge sind sehr selten und nicht leicht zu finden. Anhängekupplung mit ein bisschen fehlt. Gute Kopie.

550 €

Réf : 07703

bestellen

Buch


On-line Hilfe