Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29751 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Jean-François MARMONTEL Contes moraux

Jean-François MARMONTEL

Contes moraux

Chez Merlin, à Paris 1765, In-12 (9,5x16,5cm), (8) 345pp. et (4) xvj, 376pp. et (6) 312pp., 3 tomes en 3 volumes reliés.


Originalausgabe der bezaubernden Suite von Plover dargestellt. Diese Ausgabe ist auch in dem Format in-8 veröffentlicht.
Die Abbildung enthält ein Porträt von Cochin (gestochen von Saint-Aubin), einen Titel Frontispiz von Plover von Duclos eingraviert und in den drei Bänden wiederholt, und 23 Zahlen von Plover (gestochen von Baquoy, Legrand, Le Mire, Kalb, Longueil, Pasquier ...). „Plover Figuren gehören zu den attraktiveren es Master produziert wird“ (Cohen)
Die Bindung vollständig marmoriert Schafleder der Zeit. zurück glatt gestaltet. Teile Titel und Volume-Nummer in grün Marokko. Triple-Mentoring-Netz auf dem Geschirr. Gilding verblasste auf der Rückseite von Band 1. Friction, 2 gestoßen Ecken und ein kleines Loch in den Schweif Volume 3. gute Kopie, mit einigen verstreuten Flecken bleich.
aber nicht Schmutztitel nach der Auslosung dieser Ausgabe gibt es zwei falsche Wertpapiere in den ersten 2 Band von Kopfbedeckungen gefolgt, das dritte Buch, das er eine Titelseite hat. Sehen Sie sich die Kopie der Manchester University Bibliothek oder dem Trinity College in Dublin, die ähnliche Snack ist. Es ist nicht in der Tat ist dies der gleiche Druck wie die mit den Blättern von errata ist. Das Vorwort wurde fälschlicherweise an den Anfang von Band 2 verbunden.
Marmontel Geschichten waren relativ nachhaltiger Erfolg und starteten vor allem eine Mode von vielen Autoren gefolgt: Die Dixmerie, Arnaud Baculard Genlis usw. In dieser Art ist es erhebend tatsächlich eine Tugend durch eine kurze Geschichte; nach dem Beitritt des achtzehnten, wird das Genre in ittérature Jugend fällt seit 1800. Marmontels jedoch mit der Lizenz spielt, und seine Geschichten werden von der Sorbonne im Jahr 1768 für religiöse Intoleranz verurteilt werden, weil sie viel weniger ein moralischen Recht-Denken dass der Autor in Frage. Darüber hinaus bringt der Autor unter diesem Namen zusammen, bis später Geschichten, Märchen und Geschichten, die er in der Vergangenheit in der Mercure de France veröffentlicht hatten, und schließlich viele Geschichten entsprechen nicht den Titel.

550 €

Réf : 60804

bestellen

Buch


On-line Hilfe