Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Bestellen Sie unseren Katalog

Themen

Echos
Katalogen
Portfolio
Leitartikel
Veranstaltungen
e-Bibliothek
In der Buchhandlung
Neuigkeiten
Der Ratsel
Artikeln
Focus
Word and concepts of the bibliophily

Veranstaltungen

[Mai 68 - 18. Mai]

[Mai 68 - 18. Mai][Mai 68 - 18. Mai]
[Mai 68 - 18. Mai]
 
Das Poetry Magazine veröffentlichte im Mai 1968 eine Sonderausgabe "à faire" , die aus weißen Seiten besteht, mit dem einzigen Eindruck eines Textes von Deguy, der "alle" einlädt, sich auszudrücken und daran teilzunehmen, "eine Mehrfachzeichnung der Bewegung zu skizzieren" .

"Im Zug, auf der Straße, in der Universität, in der Fabrik ist ein Gedicht geschrieben, in dem die Wände mit Worten und Bildern bedeckt sind, und die weißen Seiten dieses Notizbuchs sind die Wand, an der alle stehen Komm und schreibe, was immer er will, denke, stell dir vor, realisiere.
Etwas platzt, und das Feld der Möglichkeiten fliegt. Lassen Sie uns hier einen groben Entwurf machen: Bedecken Sie auf Ihre eigene Weise diese Seiten (Ideen, Slogans, Vorschläge, Rufe, Verweigerungen, Träume, Schemata, Symbole ... usw.) "

Soziales Netzwerk vor der Stunde, das Magazin schlug bereits eine virtuelle "Wand" für diejenigen vor, die etwas zu sagen, zu zeichnen oder zu erfinden hatten.

Wie sieht es im Mai 2018 aus? Hast du ein "Gedicht im Zug"?

Wenn ja, ist es eine Gelegenheit, gelesen zu werden, wir bieten Ihnen eine leere Seite, kommentieren Sie hier, oder senden Sie uns Ihre "Ideen, Slogans, Vorschläge, Schreie, Verweigerungen, Träume, Schemata, Symbole ..." etc. "per E-Mail!


NB: Die Beiträge werden von der Redaktion des Buchladens moderiert.

 
Lassen Sie ein Kommentar
On-line Hilfe