Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29928 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Bestellen Sie unseren Katalog

Themen

Echos
Katalogen
Portfolio
Leitartikel
Veranstaltungen
e-Bibliothek
In der Buchhandlung
Neuigkeiten
Der Ratsel
Artikeln
Focus
Word and concepts of the bibliophily

Word and concepts of the bibliophily

Die verschiedenen Arten von Papier-Publishing bibliophile

Die verschiedenen Arten von Papier-Publishing bibliophileDie verschiedenen Arten von Papier-Publishing bibliophile
Die verschiedenen Arten von Papier - Publishing bibliophile

Was für Papier , zu dem Buch?
Die "Große Papier"



"Das Papier hat diese Besonderheit und bewundernswert das Produkt von Substanzen sind fast wertlos und oft Abfallmaterial, das Ergebnis einer Brech zerfetzt und Lumpen, einmal geformt und gedruckt (...) es erwirbt unvergleichliche Macht, eine Art universeller Souveränität.
Es ändert sich unsere Ideen und Überzeugungen, unsere Sitten und unsere Gesetze wandelt, kehrt oder Wieder Staaten, entschieden über Krieg und Frieden: Er regiert die Welt, sozusagen. "(Albert Cim)

Wenn der Amateur kein Fehler, manchmal die Uneingeweihten Leser neigt dazu, die Deluxe-Editionen von Abzügen für ihre nur symbolischen Wert zu betrachten und somit nur die numerische Rangfolge der verschiedenen Papiere zu zahlen.

Doch bevor ein Symbol sein, das Buch ist ein Objekt und sinnliche Qualitäten dieses Objekt teilweise hängt der immateriellen Arbeit zu erhalten.
Wenn das Gerät nicht die Symphonie ist, erlaubt es, seine Realisierung, er seine Stimme leiht.
In ähnlicher Weise das Papier (könnte und man sagen, die gleiche Typografie oder Bindung) ist kein literarisches Werk, aber es ist, im besten Sinne, sein "Sprecher".




So der Leser, bibliophile, Sammler oder Amateur, begreift er seine ideale Bibliothek Denken des Fleisches, die Bücher komponiert. Und für jeden Titel, wird jeder Autor wählen Sie das Papier, das in seinem eigenen Affinitäten, in idealer Weise die Stimme des Autors tragen und im Laufe der Jahre intakt zu halten.



Siehe unsere Artikel über:

- Japanpapier

- Die chinesische Papier

- Die niederländische Zeitung

- Pure Velin Draht

- Alfa
Lassen Sie ein Kommentar
On-line Hilfe