Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85 - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 31421 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Angelus in somnis alia discedere terra Iussit, ad herodis nec remeare domum. (Math. 2.12). Gravure originale du XVIIe siècle

Claes Jansz VISSCHER (attribué à)

Angelus in somnis alia discedere terra Iussit, ad herodis nec remeare domum. (Math. 2.12). Gravure originale du XVIIe siècle

s.n., s.l. (Hollande) (Circa 1600), 30x27,5cm (cuvette: 25x21cm), une feuille.


Original-Radierung unsigniert, machte Meißel, Claes Jansz Visscher wahrscheinlich sagt Piscator. Rennen auf Bütten mit Wasserzeichen, arbeiten frühen siebzehnten siècle.Il ist eine Darstellung des Evangeliums nach Matthäus 2-12, "Und da sie in einem Traum gewarnt worden, nicht zu Herodes zurückzukehren, sie in ihr Land verlassen einen anderen Weg. ". Legende in Latein in den unteren Teil des gravure.Mention nummeriert" "in der Gravur, Handschrift und in der unteren rechten Ecke" 17 "12 an der Seitenlinie in der oberen Ecke droit.Une handschriftliche Anmerkung alte griechische Zeichen in der rechten Ecke des cuvette.Filigrane sichtbar Krone transparence.Infimes Stockflecken und Rand, kleine Winkelstockflecken, ein winziges Loch, alles ohne Beschädigung Ätzen, sonst sehr schöner Zustand für diese extrem seltene Gravur und Frische.

100 €

Réf : 29816

bestellen

Buch


On-line Hilfe