Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Erste Ausgabe

Jean COCTEAU & Paul IRIBE Le Mot, n°11, 1ère année, 20 février 1915

Jean COCTEAU & Paul IRIBE

Le Mot, n°11, 1ère année, 20 février 1915

Paris 20 février 1915, 28x43cm, 4pp., agrafé.


First Edition. Illustrierter Brief des Paulus Iribe, Abbildung des zentralen Doppelseite ohne Vorzeichen, Cocteaus Zeichnungen. Ein Wort wird von Paul Iribe wöchentlich von Jean Cocteau unterstützt gerichtet gezeigt. Illustrationen nehmen die meisten der Zeit, einen satirischen und stark anti-deutschen Ton. Es ist in dieser Zeitschrift, die Jean Cocteau Zeichnungen veröffentlicht unter dem Pseudonym Jim - dem Namen seines Hundes. Abdeckung gelöst, wie es oft der vergilbt, einige Stockflecken und Tränen auf der ersten Flach Papier. Die Kopie ist voll von seinen Schmetterling Abonnement.

80 €

Réf : 38788

bestellen

Buch


On-line Hilfe