Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Expertenwissen?

Eine spezielle Seite warten auf Sie Ihre Büchersammlung oder alte Dokumente zu überblicken.

Eine Frage?

Philosophie

Seite 1 : Treffer 1 zu 8 im 141 Bücher

Jean de LA BRUYERE

Les caracteres de Theophraste, et de La Bruyere. Avec des notes par M. Costes

Chez Hochereau & Panckouke, A Paris 1765, In-4 (22x28,8cm), viij, 484pp., relié.

Nouvelle édition, et première édition de luxe au format in-4 sur grnad papier de Hollande. Un portrait de La Bruyère gravé par Cathelin, au frontispice. Une vignette de titre par Gravelot et deux beaux en-tête du même.
Exemplaire aux armes de l'Université de Paris. Sur le plat [...]

1 200 €

Mehr anzeigen

Erste Ausgabe

Jean-Jacques ROUSSEAU

Discours sur l'origine et les fondements de l'inégalité parmi les hommes

Chez Marc-Michel Rey, à Amsterdam 1755, in-8 (12,5x20,5cm), LXX (2) 262 pp. (2), relié.

Edition originale comportant bien les caractéristiques de premier tirage : trois cartons aux pages LXVII-LXVIII, 111-112 et 139-140

2 000 €

Mehr anzeigen

Erste Ausgabe

Jean-Jacques ROUSSEAU

Oeuvres mêlées de Mr. Rousseau. Discours sur l'origine et les fondements de l'inégalité parmi ...

S.n., A Londres 1776, In-4 (20x27,5cm), relié.

Neuauflage. Zweiter Band gemischter Werke aus vollständigen Werken, die zwischen 1774 und 1783 veröffentlicht wurden.
Einband in vollem Vintage Kalb. Verzierter nervöser Rücken. ein Stück allgemeiner Titel in Rehkitz Marokko, eine Sekunde mit dem Titel: Rede über den Ursprung, in rotem Marokko.

450 €

Mehr anzeigen

Jean de SILHON

Le ministre d'estat, avec le veritable usage de la politique moderne

Chez Antoine Michiels [Elzevier], Amsterdam [Leyde] 1661 - 1662, Pet. in 12 (7,5x12,5cm), (24) 384pp. et (24) 485pp.

Seltenes Treffen der drei Teile des Staatsministers, das getrennt erschienen ist. Der erste Teil erschien 1631 zum ersten Mal in Paris bei Toussaint du Bray, der zweite und dritte erschien 1643 bzw. 1651 bei demselben Verlag und wurde später von den Elzeviers abgeholt. Markieren Sie mit der Kugel [...]

1 600 €

Mehr anzeigen

Erste Ausgabe

Antoine Gombaud MERE

Oeuvres posthumes de M. le Chevalier de Meré

Chez Jean et Michel Guignard, A Paris 1700, In-12 (9,5x17cm), (28) 356pp. (28), relié.

Originalausgabe.
Einband in voll gesprenkeltem braunem Kalb. Verzierter nervöser Rücken. Titelstück in rotem Marokko. 2 leicht stumpfe Ecken. Schöne Kopie.
3 Abhandlungen in der Sammlung betreffen alle eine Reflexion über den ehrlichen Mann. Der vierte heißt Welthandel. Wenn Faret [...]

700 €

Mehr anzeigen

Erste Ausgabe

GUINGUENE

La décade philosophique, littéraire et politique

Au Bureau de la Décade philosophique, A Paris 1797 (An 6), In-8 (13x20cm), (2) 577-582p. 576pp. et (2) 577-582p.

Originalausgabe dieses vollständigen Jahres der La décade philosophique, ein Band pro Quartal.
Bindung in halbbraunem Schafleder der Zeit. Glatt verzierter Rücken. Titel- und Nummernstücke in rotem Marokko.

400 €

Mehr anzeigen

Erste Ausgabe

Gottfried Wilhelm LEIBNIZ

Recueil de diverses pieces, sur la philosophie, la religion naturelle, l'histoire, les ...

Chez H. Du Sauzet, A Amsterdam 1720, Très fort in-12 (10,5x16,5cm), (6) XCVIII (4) 409pp. (6) ; (6) 424pp. (14), 2 tomes en un volume relié.

Originalausgabe. Titelseiten in rot und schwarz. Eine Titelvignette wiederholte sich auf dem zweiten Band, die auf dem ersten merkwürdigerweise umgekehrt. Ein Porträt der Prinzessin von Wales.
Ganzperiodische starre Pergamentbindung. Glatter Rücken mit schwarzem Federtitel.

900 €

Mehr anzeigen

Erste Ausgabe

Michel de MONTAIGNE

Les Essais de Michel seigneur de Montaigne

chez Iean Petit-Pas, à Paris 1617, in-4 (17x23cm), (48 p.) 1089 pp (1 p.) (2 p. bl.) (39 p.), relié.

Teilweise originalgetreue Ausgabe von Marie de Gournay, die zum ersten Mal die Übersetzung der lateinischen und griechischen Zitate (Seiten 989 bis 1089) enthält, die Montaigne in den Aufsätzen verwendet hat . Dort reproduzierte sie mit vielen Modifikationen ihr langes Vorwort aus dem [...]

2 500 €

Mehr anzeigen

Ergebnisse pro Seite

On-line Hilfe