Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne
Detailsuche
Anmeldung

Bestellen Sie unseren Katalog

Themen

Echos
Katalogen
Portfolio
Leitartikel
Veranstaltungen
e-Bibliothek
In der Buchhandlung
Neuigkeiten
Der Ratsel
Artikeln
Focus
Word and concepts of the bibliophily

Guy Arnoux (1886-1951)

Guy Arnoux (1886-1951)Guy Arnoux (1886-1951)
Guy Arnoux
(1886-1951)
Illustrator von La Gazette du Bon Ton



Illustrator und Grafikdesigner, Guy Arnoux Teil in der Gazette du Bon Ton zwischen 1912 und 192. Es führt Vignetten wo gehalten Schöpfer auf junge Frauen erscheinen schelmisch und kaum skizzierte Linien zu suchen.

Also ich eines möchte , amüsiert eine junge Frau im Feld Kleid Fänge, sanft, ein wenig Fisch am Ende seiner Angelrute; in der schönen viscontesse , das Kostüm ist die gleiche Art und Weise hervorgehoben , während der Körper hinter den Geweben und unterstützt schwarze Linie, die so charakteristisch für den Stil von Arnoux verschwindet.



Aber seine Arbeit weg ziemlich schnell Art und Weise entwirft, um militärische Fragen zu drehen, auch offizieller Maler der Marine im Jahr 1921. Allerdings ernannt wird, aber sie engagiert sich das Pariser Leben und sein künstlerisches Umfeld beim Betreten des Kreises von Mortigny, gegründet von Dimitri Osnobichine 1908 und zusammen viele Künstler , darunter viele Schwellen neben Arnoux Gazette bringen: Boutet de Monvel Brissaud und sogar der Couturier Paul Poiret.
Lassen Sie ein Kommentar
On-line Hilfe