Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85 - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
   Auch die second-hand Bücher
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29180 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Philippe de COMMYNES (ou COMMINES) Les Mémoires de Messire Philippe de Comines, Chevalier, Seigneur d'Argenton : sur les principaux faicts, & gestes de Louis onzième & de Charles huictième, son fils, Roys de France

Philippe de COMMYNES (ou COMMINES)

Les Mémoires de Messire Philippe de Comines, Chevalier, Seigneur d'Argenton : sur les principaux faicts, & gestes de Louis onzième & de Charles huictième, son fils, Roys de France

Jean de Roigny, Paris 1552, in-folio (22x33cm), (6f.) clxix ff. (4f.), relié.


Erste veröffentlichte Kommentare von Denis Savage, deren Privileg scheint zwischen dem Pre und Galiot John Roigny geteilt worden zu sein.
Titel Frontispiz mit einem schönen Rahmen eingraviert. 46 Zeilen pro Seite. Zwei kleine alte handschriftliche Notizen auf der Rückseite des CLXIX rutschen.
Binding Post (XVII) in voller Kitz Kalb, zurück mit fünf Nerven mit reichlich grotesk geschmückt, unterstrichen Gerichte aus zwei Rahmen der doppelten Gold Striping und vier goldene Juwelen in Brüstungen, wie in Stift auf dem ersten contreplat.
Einige kluge Restaurationen. Eine kleine Restaurierung von Papier unter den Rücken Frontispiz marginal kleinere Bisse an den Rändern einiger Blätter am Anfang und Ende des Volumens.
Kommentare bearbeiten Denis Savage wertvoll, weil es eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Ausgabe fehlerhafte oder unvollständige im zweiten Teil bis 1528 (Ausgabe von Enguilbert von Marnef) markiert. Als er in der königlichen Brief, Denis Sauvage, ein großer Bewunderer von Philippe de Commines, "die hervorragende Historiker François voz oder gleich der beste in allen anderen Sprachen" [sic], zielt darauf ab, hier geben kritische Version erklärt korrigiert seinen Memoiren an einem Manuskript basiert.
Es ist in der Version von Sauvage prüft die Memoiren, bis 1661 , bis die von Theodore und Denis Godefroy (1649) kommen zu konkurrieren, dann tauschen Sie es veröffentlicht.
Dies ist sicherlich das erste Mal, dass der Begriff "Speicher" wird im Sinne von "chronisch" verwendet.
Sehr schönes Exemplar dieser seltenen Ausgabe von Erinnerungen.

5 000 €

Réf : 55452

bestellen

Buch


  On-line Hilfe