Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 29788 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Honorat de Bueil, seigneur de RACAN Les Bergeries de Mre Honorat de Bueil, chevalier, sieur de Racan. Dédiées au Roy. Cinquième édition, reveuë et corrigée

Honorat de Bueil, seigneur de RACAN

Les Bergeries de Mre Honorat de Bueil, chevalier, sieur de Racan. Dédiées au Roy. Cinquième édition, reveuë et corrigée

Chez Toussainct du Bray, à Paris 1632, In 8 (11x16,8cm), 207pp. (1), relié.


Fifth Edition, die neueste überarbeitete und vom Autor korrigiert. Printing Kursiv.
In voller Schafleder strukturierten braunen vintage gebunden. Glatte Rückseite schön eingerichtet. Ein Teil der Titel in rot Marokko. Stockflecken. schönes Exemplar.
Nach Louis Arnoult, Racan (Anekdotische Geschichte und Kritik an seinem Leben und seinen Werken. Paris, A. Colin. 1896), ist dies die beste Ausgabe des Bergeries. Es ist von zahlreichen Zimmern vorausgegangen, der Brief an den König, der Ode an den König, verschiedene Sonette zu sich selbst, zu schreiben Malherbe. Racan schrieb dieses pastorale Drama, als er von Catherine Bath, alias Arthénice 1619 in den Wirren des Krieges gefangen, da er selbst ein Soldat verliebt, wird er nicht zu seiner Arbeit viel später zurück. Es gilt als das brillanteste Schülerin von Malherbe, die er im Jahre 1605 erfüllt.

800 €

Réf : 48365

bestellen

Buch


On-line Hilfe