Librairie Le Feu Follet - Paris - +33 (0)1 56 08 08 85  - Kontakt - 31 Rue Henri Barbusse, 75005 Paris

Alte Bücher - Bibliophilie - Kunst


Verkauf - Einschätzung - Einkauf
Les Partenaires du feu follet Ilab : International League of Antiquarian Booksellers SLAM : Syndicat national de la Librairie Ancienne et Moderne






   Erste Ausgabe
   Signiert
   Idée cadeaux
+ mehrere Kriterien

Suchen durch 30553 seltene Bücher :
erste Auflagen, alte Bücher von dem Inkunabel bis dem XVIII Jahrhundert, moderne Bücher

Detailsuche
Anmeldung

Verkaufskonditionen


Bezahlungsmitten :

Sichere Zahlung (SSL)
Checks
Trasferimento bancario
Verwaltungsmandat
(FRANKREICH)
(Museum und Bibliotheken)


Lieferungsfristen und -preise

Verkaufskonditionen

Philippe Néricault DESTOUCHES Oeuvres de theatre

Philippe Néricault DESTOUCHES

Oeuvres de theatre

Chez Prault pere, à Paris 1736, 4 tomes en 4 Vol. in 12 (9,5x17cm), relié.


Dummy Sammlung durch den Verleger, den Titelseiten der verschiedenen Stücke reichen von 1734 bis 1742 zusammengesetzt ist; Der vierte Band, die vom 1745 Beachten Sie, dass der erste Teil des ersten Bandes kommt nach der allgemeinen Frontabdeckung ohne besondere Titelseite, ohne offensichtlichen Mangel in der Zusammenstellung, elbe in Band II, wobei der erste Teil voran nur eine halbe Titel, so dass alle Teile haben eine besondere Titelseite, das ohne fehlende ohne Paginierung und Snack. Der Editor hinzugefügt in jedem Band einen Zettel mit den Titeln der verschiedenen Teile in jeder Lautstärke. Diese Merkmale sind durch den der vom Herausgeber verwendet werden, um diese Sammlung von 16 Stück bilden Prozess. Voll meliert Waden Zeit. Glatte Wirbelsäule eingerichtet. Teil der Titel und Bandnummer in rot Marokko. Triple Net Framework auf Nahrung. Endkappe von Band I faden. Wiederherstellung von Band II Schwanz. Kleine Lücken im Oberkiefer der Bände I, II und IV. Schrammen auf dem Geschirr. Einige Ecken bestoßen. Schwächer auf Papier ersten Seiten von Band IV. Ersatz Destouches hatte einen durchschlagenden Erfolg in ihrer Zeit, einige wurden sofort über von der Französisch Akademie übernommen. Destouches ist eine Figur des Theaters aus dem frühen achtzehnten. Hier ist, was Voltaire schrieb über ihn in "The Age of Louis XIV": "Es gibt keinen Raum in seiner Kraft und Fröhlichkeit Regnard, geschweige denn die Gemälde des menschlichen Herzens, diese natürliche, dieser Witz, diese ausgezeichnete Comic , die das Verdienst der unnachahmlichen Molière ist; aber er wollte nicht zu verlassen, um den Ruf nach ihnen zu bekommen. Es war von ihm ein paar Stücke, die erfolgreich gewesen, obwohl der Comic ist ein wenig gezwungen. Zumindest hat es die Art von Komödie, die nur wohlige ist, diese Art der bürgerlichen Tragödie, die weder tragisch noch komisch ist vermieden, Monster nach der öffentlichen geboren von Impotenz Autoren und Sättigungsgefühl Blütezeit der Zeit Ludwigs XIV. Seine Komödie Glorious ist seine beste Arbeit, und wird wahrscheinlich im Theater bleiben, auch wenn der Charakter ist herrlich, das zu verpassen; aber auch andere Charaktere scheinen außergewöhnlich behandelt. "Das vierte Buch (1745 veröffentlicht) enthält den Eingang zur Akademie Französisch und die Reaktion des Fontenelle Rede.

400 €

Réf : 36977

bestellen

Buch


  On-line Hilfe